Wir unterrichten nach dem Waganowa -System. Agrippina Waganowa konzipierte eine grundlegende Methodik des klassischen Tanzes. Sie befreite es vom sozusagen vom antiken Kitsch, und statt verschnörkselter Bewegungen setzte sie eine klare Linie. Diese bildet bis heute die Basis der russischen Ballettausbildung.       Waganowa entwickelte den 8jährigen Lehrplan für die tänzerische Berufsausbildung, und Vera Kostriwitzkaja verfeinerte diesen. Dieses System formte eine überwältigende Fülle von hochkarätigen Tänzern, die bei ihren Auftritten nach wie vor wahre Begeisterungsstürme auslösen.       Nach dem Fall des eisernen Vorgangs haben auch Ballettschulen in Deutschland die Möglichkeit, die Vorteile der Waganowa – Technik zu nutzen, gleichgültig ob sie sich auf eine Berufsausbildung vorbereiten oder einen guten Amateurunterricht abhalten wollen.

Ein Jahr im Waganowa - Lehrplan gliedert sich für Schüler, die ein bis zweimal pro Woche kommen, in 3 Teile auf, und ist auch für Amateure auf deren spezielle Bedürfnisse und körperliche Möglichkeiten ausgerichtet.

In unserer Schule unterrichten ausschließlich ausgebildete und zertifizierte PädagogInnen. So ist gewährleistet, dass auch in medizinischer Hinsicht verantwortungsvoll mit den SchülerInnen umgegangen wird. Wir nehmen Rücksicht auf die körperlichen Gegebenheiten der Kinder, stellen die Kinder wegen der noch offenen Wachstumsfugen nicht zu früh auf Spitze und erzwingen keine Bewegungen, die vom individuellen Körperbau her nicht machbar sind.


Inzwischen haben mehrere unserer Schülerinnen die schwierige Zugangsprüfung an der Staatlichen Ballettschule Berlin und an der Pallucca Schule in Dresden geschafft und tanzen zum Teil bereits auf verschiedenen Theaterbühnen im In-und Ausland.


  • Wir unterrichten Ballett für alle Stufen!
  • Sie haben Ballett als Kind getanzt und möchten wieder einsteigen? Donnerstags 18.00 h findet eine äußerst beliebte Klasse für Wieder- und Neueinsteiger statt. Vereinbaren Sie einen Termin zum Probetraining!
  • Für Kinder mit Berufswunsch Tanz, die noch nicht ab dem 5. Schuljahr in ein Ballettinternat möchten,gibt es eine spezielle Förderklasse, die einen Quereinstieg in die Berufsausbildung ermöglicht.
  • Unsere Jungen - Klasse ist immer Dienstag 18.00 h !