Der Unterricht für die Altersstufe von 4 bis 6 Jahren erfolgt nach einem für diese Altersgruppe speziell entwickelten Lehrplan.

Unsere Kleinsten zu unterrichten ist gerade in der heutigen Zeit eine besonders wichtige und verantwortungsvolle Aufgabe. Um eine hohe Qualität zu gewährleisten, unterrichten wir die Kinder grundsätzlich im Team (Tanzpädagogin, Sozialpädagogin mit Zusatzausbildung Tanz )

Im Pré-Ballett bzw. der tänzerischen Früherziehung lernen die Kinder spielerisch ihren eigenen Körper kennen. Der  Unterricht wird durch kreative Geschichten unterstützt, die den jungen BallettschülerInnen helfen, Themen wie z. B. groß und klein oder schnell und langsam umzusetzen. Wir schulen die Koordination, Grob-und Feinmotorik, räumliches Vorstellungsvermögen, Gleichgewichtssinn, Koordinatons - und auch die Konzentrationsfähigkeit, Musikalität und das Rhythmusgefühl und bieten eine ideale Vorbereitung für das spätere Programm des Balletts.

Der Unterricht findet  in einem festgelegten Ablauf statt. Kinder brauchen Strukturen, und die innere führt zu einer äußeren Strukrur.

Erwiesenermaßen fördert Tanzen auch die körperliche und soziale Entwicklung der Kinder. Musik und Tanz unterstützen die natürliche Bewegungslust und ermöglichen damit Selbsterfahrung und Selbstbestätigung. Es ist und ein großes Anliegen und eine Freude, die Kinder auf diesem Weg zu begleiten und zu unterstützen.

Immer wieder bekommen wir Rückmeldung vom Ärzten, Ergo - und Physiotherapeuten, dass unser Unterricht das Kind in seiner physischen und psychischen Entwicklung  extrem voran gebracht hat. Unsere Kinder schneiden zudem bei den Einschulungstests überdurchschnittlich ab. Solche Momente gehören zu den schönsten unserer Arbeit.